Königsvogelschießen 2013

Mit König und Prinzen zum Jubiläum

Siegburg. Die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft 1350 zu Siegburg hat ihr traditionelles Königsvogelschießen abgehalten. Wie auch schon im letzten Jahr war die Jugend dabei stark vertreten. Insgesamt elf Schüler- und Jungsschützen schossen um die Prinzentitel. Nach hartem Kampf zeigte sich Philipp Schnake (13) als zielgenauester unter den Kindern und Jugendlichen und schoss den letzten Rest des Gips-Vogels herunter. Somit errang er die Würde des Schülerprinzen. Der vorbereitende Schuss von Anno Odenthal (16) brachte dem Bruder der letztjährigen Schülerprinzessin im kombinierten Wettkampf den Titel des Jungschützenprinzen. Ein weiterer Jungschütze, Sebastian Schneller (18), holte bei seiner ersten Teilnahme im offenen Wettbewerb sogar die Ehre des Bürgerkönigs. „Wenn die Jugend weiterhin so aktiv ist, gibt es im nächsten Jahr vielleicht wieder zwei getrennte Prinzenvögel.“ ließ Schießmeister Joachim Baldus hoffnungsvoll verlauten.

Doch in diesem Jahr ließen sich auch die Erwachsenen nicht lumpen. Fand sich 2012 noch kein König, so schossen diesmal gleich mehrere Schützen noch lange auf den Rumpf des Königsvogels mit. Im Zweikampf mit Schießmeister Baldus selbst war es letztlich Winfried Schneller (54), Vater des neuen Bürgerkönigs, der die Würde errang. „Es freut mich, bald wieder einen neuen König zu haben“, so Raphael Greeven, Kommandeur der Bruderschaft, „so können wir stolz ins Jubiläumsjahr gehen.“ Denn 2014 ist nicht nur ein besonderes Jahr für die Stadt Siegburg, die ihr 950-jähriges Jubiläum feiert. Auch für die Siegburger Sebastianus-Schützen gibt es Grund zum Feiern. Das namensgebende Gründungsjahr 1350 ist erst seit einigen Jahrzehnten bekannt. Im Laufe der Vereinsgeschichte gab es viele verschiedene Gründungstermine, die nach und nach weiter zurückreichten. Eines davon jährt sich nun. „Normalerweise würden wir nur die erste Gründung von 1350 feiern, doch wir sind schon immer ein Teil der Stadt gewesen und wenn ganz Siegburg feiert, dann sicher auch wir.“ so Greeven.

Die feierliche Krönung der neuen Majestäten findet am Sonntag, den 16. Juni, um 11:00 Uhr im Saal des Schützenhauses statt. Zuvor wird um 09:30 Uhr die heilige Messe in der Sankt Servatius Kirche gefeiert werden.

sebastianus_sieger2013_01
Foto 1: Adjutant Max Greeven, Schülerprinz Philipp Schnake, König Winfried Schneller, Königin Uta Schneller, Bürgerkönig Sebastian Schneller (v.l.)

Veröffentlicht unter Allgemein

Die Könige der Bruderschaft

Schützenkönigsliste St. Sebastianus 1350 zu Siegburg

1840 bis 1899

1840 Dahl Franz Josef Gastwirt
1841 Gerlach Franz Josef Weinhändler
1842 Dr. med Neß 1. Schützenhauptmann
1843 Fußhöller Moritz Kaufmann
1844 Schmitz Conrad Josef Schumacher
1845 Breidt Franz Ölmüller
1846 Hansen Franz Peter Metzgermeister
1847 Ries Adolf Küster
1848 Esser Peter Hufschmied
1849 Hohn Fritz Bierbrauer
1850 Breuer Bernhard Bierbrauer
1851 Pohl Cornelius Rotgerber
1852 Dung Ludwig Lehrer
1853 Röttgen Conrad Josef Bandagist
1854 Bube Friedrich Wilhelm Gastwirt
1855 Niedenhofer Johann Gastwirt
1856 Fußhöller Theodor Weinhändler
1857 Giesen Theodor Graveur
1858 Kraus Josef Kappenmacher
1859 Als Heinrich Schlosser
1860 Schmitz Gottfried Gastwirt
1861 Röttgen Conrad Josef Bandagist
1862 Lückerath Jakob Kommunalempfänger
1863 Schorn Christian jr. Bäcker
1864 Hermanns Josef Ölmüller
1865 Appelmann Heinrich Schlosser aus Zündorf
1866 Kratz Nicolaus Uhrmacher
1867 Faust Anton Uhrmacher
1868 Schneller Johann Klempner
1869 Röttgen Conrad, Josef Bandgist
1870 Wegen des Krieges fand kein Königsschießen statt
1871 Lückerath Jakob Kommunalempfänger
1872 Mackenbach August Gastwirt
1873 Mackenbach August zum zweiten Male
1874 Weinreiß Anton Metzgermeister
1875 Becker Gustav Maschinenbauer
1876 Schiefelbusch Jakob Metzgermeister
1877 Braun Adolf Spezereihändler
1878 Braun Adolf zum zweiten Male
1879 Schiefer Theodor Rentner
1880 Spiller Albert Seminarlehrer
1881 Schiller Josef Kommandeur u. Präsident
1882 Gerhards Franz Maschinenmeister
1883 Achnitz Johann Werkmeister
1884 Milz Heinrich Hotelbesitzer
1885 Lenzen Peter Kaufmann
1886 Schiller Josef Kommandeur u. Präsident
1887 Ullrich Louis Kaufmann
1888 Scholl Peter Eichmeister
1889 Braun Adolf Spezereihändler
1890 Linder Heinrich Metzgermeister
1891 Breuer Josef Brauereibesitzer
1892 Schaefer Arnold Klempnermeister
1893 Lenzen Peter Kaufmann
1894 Pauli Friedrich Hotelbesitzer
1895 Achnitz Johann Kaufmann
1896 Schiller Philipp Bankdirektor
1897 Düx Carl Kaufmann
1898 Kraemer Peter Bauunternehmer
1899 Bung Heinrich Metzgermeister

1900 bis 1949

1900 Pohl Johann Färbereibesitzer
1901 Reuther Peter Kaufmann
1902 Schenk Wilhelm Architekt
1903 – 1905 fand kein Königsschießen statt
1906 Wiedenhöfer Josef Metzgermeister
1907 Dickopf Eduard Photograph
1908 Lohmar Robert Kaufmann
1909 Werth Jean Metzgermeister
1910 Wingenfeld Vinzenz Kaufmann
1911 Wedding Albert Spediteur
1912 Achnitz Conrad Kaufmann
1913 Schu Wilhelm Kunstgärtner
1914 Brodesser Willi Malermeister
1915 – 1919 fand wegen des Krieges kein Königsschießen statt
1920 Achnitz Bernhard Gastwirt
1921 Weiser Gottfried Metzgermeister
1922 Breidenbach Heinrich Bierverleger
1923 Roth Heinrich sen. Gastwirt
1924 Greve August Bierverleger
1925 Linder Albert Gastwirt
1926 Achnitz Fritz Spediteur
1927 Krampe Ferdinand Schreinermeister
1928 Bloch Karl Kaufmann
1929 Schneider Josef Uhrmachermeister
1930 Werner Josef Lackiermeister
1931 Hill Hans Küfermeister
1932 Wenigmann Heinrich Gastwirt
1933 Rosenbaum Hans Amtsgerichtsrat
1934 Schmitz Heinrich Wilhelm Gärtner
1935 Bauer Karl Steuerinspektor
1936 Roland Josef Schlossermeister
1937 Heuser Heinrich Spediteur
1938 Nelles Jacob Wäschereibesitzer Stadtschützenkönig
1939 Goebel Peter Steuerinspektor
1940 – 1948 fiel das Königsschießen wegen des Krieges aus
1949 Lohmar Paul Kaufmann

1950 bis 1999

1950 Röger Mathias Schlossermeister
1951 Ortsiefer Martin Gastwirt
1952 Krampe Ferdinand Schreinermeister
1953 Mertens Theo Redakteur
1954 Esser Hanns Ingenieur
1955 Müller Josef Fabrikant
1956 Richarz Hermann Kürschnermeister
1957 Kratz Theo Wäschereibesitzer
1958 Roland Jr. Josef Bankkaufmann
1959 Linder Albert Hotelier
1960 Heck Peter Bauunternehmer
1961 Heck Paul Bauunternehmer
1962 Josten Theo Polstermeister
1963 Dr. Diessner Karl Ingenieur
1964 Linden Fritz Raststättenbesitzer
1965 Werner Josef Lackiermeister
1966 Bauer Klaus Holzkaufmann
1967 Mäurer Heinz Elektromeister
1968 Vriesen Hans Getränkevertreter
1969 Sonntag Franz Ingenieur
1970 Schneller Hans-Peter Textilkaufmann
1971 Schmandt Heinz-Christian Möbelkaufmann
1972 Baldus Josef Modellbauer
1973 Esser Jörg Bundeswehr Hauptmann
1974 Klein Karl Anton Versicherungskaufmann
1975 Philipp Georg Architekt
1976 Remmel Paul Bürokaufmann
1977 Odenthal Hans-Walter Heizungsbauer
1978 Ballensiefen Rudi Angestellter
1979 Reuter Heinz Elektromeister
1980 Reuter Hans Angestellter
1981 Bruch Clemens Offizier
1982 Eberts Hans Metzgermeister
1983 Salz Hermann-Josef Schreinermeister
1984 Richarz Hermann Kürschnermeister
1985 Roth Heinz Spediteur
1986 Nass Hermann Josef Angestellter
1987 Kirchner Heinz Bau-Ingenieur
1988 Schmandt Manfred Architekt
1989 Vogelbacher Rüdiger Installationsmeister
1990 Schneller Winfried Kaufmann
1991 Schneller Hans-Peter Kaufmann
1992 Niethen Peter Bauunternehmer
1993 Reuter Manfred Landmaschinenvertreter
1994 Reuter Josef Kaufmann
1995 Meis Karl Elektromeister
1996 Zinzius Willi Rentner
1997 Zinzius Heinz Polizei Kommissar
1998 Niethen Peter Bauunternehmer
1999 Baldus Joachim Angestellter

2000 bis Heute

2000 Niethen Peter Bauunternehmer
2001 Schmandt Manfred Architekt
2002 Karl-Heinz Diederichs Versicherungskaufmann
2003 Meis Karl Elektromeister
2004 kein König
2005 Heinz Müller
2006 Klaus Markus Kaufmann
2007 Schmandt Manfred Architekt
2008 kein Sieger, komissarische Vertretung Manfred Schmandt Architekt
2009 Michael Uecker
2010 Meis Karl Elektromeister
2011 Odenthal Hans-Walter Heizungsbauer
2012 kein König
2013 Schneller Winfried Kaufmann

Veröffentlicht unter Allgemein